Hallo! Ich bin Lily!

Mein Training basiert auf positiver Bestärkung. 
Ein Gewalt und Stressfreier Umgang mit Mensch und Tier ist die Voraussetzung für Vetrauen und einen guten Lernerfolg.

Meine Hündin Mocca ❤️ 
Sie war mein erster Patenhund aus dem Wiener Tierschutzverein und zog Anfang Jänner 2013 zu mir.  Leider ist sie  im April 2019 mit 11Jahren verstorben. 

Meine Hündin Jenna ❤️.
Sie lebt nun seit zwei Jahren bei mir. Auch sie ist ein ehemaliger Schützling aus dem Wiener Tierheim.
Wir absolvieren gerade eine Ausbildung zum Spürhund.

AGB

Created with Sketch.

 Allgemeine Geschäftsbedingungen von „Lily“/ Liane Durchlaufer
1. Leistungsbeschreibung und Kosten: „Lily“ Liane Durchlaufertritt als Dienstleister im Bezug auf Hundeverhaltensberatung, sowie Hundeverhaltenstraining auf. Diese Dienstleistung wird in Form von Trainingseinheiten in Einzel- und Gruppenstunden, Beratung zu Hundefragen, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen wie Seminare, Vorträge und Workshops angeboten.
Ein Einzeltraining kostet pro Stunde in Wien und Umgebung €49,00. Am Trainingsgelände in 2761 Miesenbach Frohnberg 118, und Umgebung wird pro Stunde €39,00 verrechnet. Dauert ein Training länger als eine Stunde oder weniger als eine Stunde verrechne ich im viertelstunden Takt für Wien und Umgebung €12,00 und für 2761 Miesenbach Frohnberg 118 und Umgebung €9,00.
Bei Hausbesuchen und Umgebungstrainings wird für die Anfahrt eine Pauschale von €0,42 pro Kilometer zusätzlich verrechnet. Für Anfahrten darüber hinaus wird das Kilometergeld gestaffelt verrechnet. Die Bezahlung kann in Bar als auch via Überweisung erfolgen. Die aktuellen Preise sind bei „Lily“ Liane Durchlaufer zu erfragen und im Vorfeld zu bezahlen.
2. Anforderungen: Der Hundehalter bestätigt für seinen Hund eine für Österreich gültige Haftpflichtversicherung (min. € 725.000,00) zu besitzen. Auf Verlangen ist ein Nachweis zu erbringen. Hunde im Training müssen frei von ansteckenden Krankheiten und Parasiten sein, sowie geimpft sein um andere Hunde nicht zu gefährden. Läufige Hündinnen dürfen am Training ausschließlich nach vorhergehender Absprache mit „Lily“ Liane Durchlaufer teilnehmen. Auf Verlangen ist ein Nachweis zur Gesundheit des Hundes in Form des Impfpasses oder eines tierärztlichen Attests zu erbringen. Der Hundehalter ist verpflichtet, gemäß den gesetzlichen Bestimmungen, den Kot seines Hundes zu entfernen.
3. Haftung und Schäden: „Lily“ Liane Durchlaufer ist hinsichtlich Schäden aller Art gegenüber Dritten schad- und klaglos zu halten. Mit der Terminvereinbarung zum Einzeltraining, Gruppenkursen oder Anmeldung zu Seminaren, Vorträgen oder Workshops wird akzeptiert, dass „Lily“ Liane Durchlaufer von Haftungen aller Art befreit ist, die in Zusammenhang mit Schäden, die vom Hund oder Hundehalter verursacht werden, stehen. Dies gilt für den Zeitraum während der Hundeausbildung oder Veranstaltung, als auch in Folge dieser. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung. Für vom Hund, Hundehalter oder einer Begleitperson verursachten Schäden haftet der Hundehalter.
Die Teilnahme an Trainingseinheiten von Minderjährigen erfolgt nur in Begleitung der Erziehungsberechtigten und bedarf vorheriger Absprache mit „Lily“ Liane Durchlaufer.
„Lily“ Liane Durchlaufer entzieht sich hierbei jeglicher Aufsichtsplicht.
4. Keine Erfolgsgarantie: „Lily“ Liane Durchlaufer arbeitet nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen der modernen Hundeverhaltensforschung. Eine Erfolgsgarantie kann dennoch nicht abgegeben werden, da der Trainingserfolg größtenteils vom Hundehalter abhängig ist und mitunter nicht von „Lily“ Liane

 Durchlaufer beeinflussbare Faktoren eine Rolle spielen. Wie viele Trainingseinheiten nötig sind, um das jeweils angestrebte Ziel zu erreichen, kann zu Beginn der Trainings nicht kalkuliert werden.
5. Trainingsorte: Gebäude, Flächen, Wiesen und Wälder in Wien, Niederösterreich dienen als Trainigsorte. Für entstandene Schäden an Mensch, Tier oder anderen Dingen haftet der Hundehalter. Die Trainings finden grundsätzlich bei jedem Wetter – auch Regen – statt und werden nur nach ausdrücklicher Vereinbarung abgesagt oder verschoben.
6. Absagen/Rücktritt von Trainingsstunden bzw. Veranstaltungen: Einzeltrainingsstunden können bis 36 Stunden vor dem vereinbarten Termin kostenlos abgesagt werden. Bei Absage innerhalb von 36 Stunden werden die Kosten für ein Einzeltraining in Rechnung gestellt. Gruppenkurse in Form der Daily Walks oder Beschäftigungskursen wie Suchhundetraining, etc. können ebenso bis 36 Stunden vor dem vereinbarten Termin kostenlos abgesagt werden. Bei Absage innerhalb von 36 Stunden wird die jeweilige Kursgebühr zur Gänze in Rechnung gestellt. Für Seminare, Vorträge oder Workshops, die von „Lily“ Liane Durchlaufer veranstaltet werden, gelten folgende Stornobedingungen: Eine kostenfreie Stornierung ist bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn möglich. Bei Rücktritt bis eine Woche vor Veranstaltungsbeginn werden 50% der Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt, bei Stornierung innerhalb einer Woche vor Veranstaltungsbeginn bzw. Nichterscheinen erfolgt keine Rückerstattung der Teilnahmekosten. Der Rücktritt hat schriftlich zu erfolgen und gilt ab dem Zeitpunkt des Einlangens bei „Lily“ Liane Durchlaufer. Diese Rücktrittsregelung findet keine Anwendung, wenn vom Teilnehmer in Absprache mit „Lily“ Liane Durchlaufer ein Ersatzteilnehmer bis 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn genannt wird. „Lily“ Liane Durchlaufer behält sich vor, Veranstaltungen aufgrund geringer Teilnehmerzahl zu kürzen, abzusagen oder sowohl zeitlich als auch örtlich zu verschieben. In diesem Fall wird die Teilnahmegebühr gekürzt bzw. rückerstattet. Ersatztermine werden rechtzeitig bekanntgegeben. Weiters behält sich „Lily“ Liane Durchlaufer vor Teilnehmer von Veranstaltungen ausschließen, wenn sich diese vertragswidrig verhalten, insbesondere wenn andere Teilnehmer oder Hunde gefährdet sind.
7. Datenschutzbestimmung: Der Hundehalter stimmt der elektronischen Erfassung und Verarbeitung seiner Daten zu und ist mit der Zusendung von Kursankündigungen, Informationsmaterial und Newsletter von „Lily“ Liane Durchlaufer per Email oder Post einverstanden. Sollte die Zusendung nicht mehr gewünscht sein, kann dies jederzeit durch schriftliche Bekanntgabe widerruft werden.
8. Änderungen: „Lily“ Liane Durchlaufer behält sich vor, diese AGBs jederzeit und
ohne Nennung von Gründen zu ändern. Jede Änderung ist rechtsverbindlich. Sollten einzelne Punkte der AGBs rechtsunwirksam sein, so bleiben die restlichen Bestandteile der Geschäftsbedingungen hiervon unberührt.